17. - 27.09.2020  

Kartografien des Affektes – im queer & jetzt

Im Herbst 2020 waren unsere Räume voller Begeisterung und Durst nach Live-Erlebnissen. Unser erstes Festival “Kartografien des Affektes – im queer und jetzt” hat alle unsere Erwartungen übertroffen.

Kartografien des Affektes – im queer & jetzt war ein 10-tägiges Festival, an dem mehr als 40 Künstler*innen teilnahmen und Narrativen der queeren Geschichte und des (gegenwärtigen) Widerstands nachzeichneten, mit dem Ziel, transnationale Solidarität zu schaffen. Ziel des Festivals war es, Erfahrungen und Praktiken aus verschiedenen Kulturen, die in Berlin und im „globalen Süden“ leben, zu sammeln und gleichzeitig die Idee der Intersektionalität einzubringen und zu zeigen, wie verschiedene Formen von Identifikationen Synergien bilden.

Das Festival war eine Liturgie der Kunst und des Mediums, eine intensive und antidisziplinäre Reise durch die queere Migration, einschließlich einer Bukhurr- und Chikhat-Performance von trans-, queeren und nicht-binären Menschen, die indigene Rituale praktizieren und dabei ihre Geschichten erzählten.

Mitwirkung

Adu Santos (IG: @aduterada), Afure (IG: @peripheralgirl), Ahmad Hijazi (IG: @cyclomorphosis), Alice Yura (IG: @yura.alice), Auá Mendes (IG: @aua___________ ), Danielle Brathwaite-Shirley (IG: @ladydangfua), Dr. Michaela Dudley (IG: @dr.michaela.dudley), Eduardo Barbosa (IG: @jararacanow), Erkan Affan (IG: @erkan_affan), Exocé Kasango (IG: @exoceexiste), Faris Cuchi (IG: @fariscucu), Gabi Cavalcante (IG: @benedita_arcoverde), Gal Freire (IG: @gal.freire), Jayashree, Kerim Becker (IG: @kechou_sound), Julie Bollywood Dancer, Keil Li Divön (IG: @kldivon), Luna Tik-Tok (IG: @themtiktoks), Maissa Lihedheb (IG: @classicminoritypresents), Naya (IG: @naya.on.fire)⁠, Mala Badi (IG: @malabadii3), Maria Madalena (IG: @la.maria.madalena), Maria Asskaf (IG: @mariaasskaf), Männerizm (IG: @mannerizmus), Oumaima Dermoumi, Peuple Omis, Pêdra Costa (IG: @pedraxcosta), Porca Flor (IG: @porcaflor), Prince Emrah (IG: @prince_emrah_1203), Renna Costa (IG: @costadarenna), Rodrigo Melo (IG: @rodrigobaggedemelo), Sadiqa El Kahal (IG: @sadi9.el), Sanni Est (IG: @sanniest), Sharputa (IG: @sharputa.alatrash)⁠, Slim Solidad (IG: @slimsoledad), Sopes (IG: @afroceanic), Tao Bruni (@ar.tao), Ué Prazeres (IG: @potencianaobinaria), Vaguiner Bráz (@brazvaguiner), Vi Gabarda (IG: @vigabarda), Vulcanica Pokaropa (IG: @vulknik), Waf Fendri Benromdan, Xan Marçall (IG: @xanmarcall),
Zaffet Alameer, Zina (IG: @lady_zinazeze), YUKARI (IG: @yviolin)

Video: Arjunraj, Musik: DJ Ipek’s (IG: @djipek) remix of Huma Kusu by Omerar Nanda (IG: @omerarnanda), Fotos: Anna Wyszomierska (IG: @annwphotos)