Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Buchpremiere: Vertraulichkeiten – Max Lobe. Gespräch und Lesung (dt./eng./frz.)

17. August 19:00 - 21:00

Herzliche Einladung zu Gespräch, Lesung, Drinks & Musik im Garten des Oyoun!

In „Vertraulichkeiten“ kehrt Max Lobe in seine Heimat Kamerun zurück und reist in den Bassa-Wald, um von der alten Mâ Maliga zu erfahren, was sie über die Unabhängigkeitsbewegung in Kamerun und deren Anführer Ruben Um Nyobè weiß.„Vertraulichkeiten“ ist die Erzählung dieser redseligen und schelmischen Frau, die den Widerstand gegen die Kolonialmacht am eigenen Leib erfahren hat. Beim Erzählen vergisst sie nicht, vom Palmwein zu trinken und ihr Gegenüber ebenfalls davon kosten zu lassen. In einer Mischung aus leichter Trunkenheit und tiefer Ernsthaftigkeit erfahren wir so die Geschichte der Unabhängigkeit Kameruns und seines verschwiegenen Krieges.

Max Lobe wird mit Jeffrey Trehudic über den Roman, sein Werk und Wirken sprechen und Passagen aus dem französischen Original „Confidences“ lesen. Simon Olubowale liest die deutschen Passagen.

––––

Einlass 18:30 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr 

Tickets an der Abendkasse

Preis: 5,- €

Anmeldung per Mail an info@akono.de

––––

Über die Mitwirkenden

_Max Lobe, 1986 in Duala geboren, lebt als Romancier, Dichter und Kulturaktivist in Genf und ist Autor von fünf Romanen. Zu den Themen, die sein Werk durchziehen, gehören Queerness, Migration und Postkolonialität. Lobe ist Gründer von GenevAfrica, einer Organisation mit dem Ziel, kulturelle Brücken zwischen schweizerischen und kontinental-afrikanischen Autoren zu bauen.

Max Lobe ist zu finden auf Instagram, Facebook oder seiner Webseite

_Jeffrey Trehudic ist Literaturübersetzer aus dem Deutschen ins Französische. Er arbeitet auch im Literarischen Colloquium Berlin und ist Teil der französischen Zeitschrift für deutschsprachige Literaturen Litterall.

_Simon Olubowale ist ein Afro – Österreichischer Schauspieler und Performer aus den Mitt90ern. Nach dem Studium (Darstellende Kunst) an der Kunstuni Graz wurde er 2018 Ensemblemitglied in Marburg am Landestheater, wo er seit 2022 weiterhin als Gast tätig ist, zuletzt auch in Innsbruck gastierte und ansonsten frei arbeitet. In seiner Arbeit setzt er sich mit Biographie, Erinnern, Intersektionalität auseinander.

Simon Olubowale ist auf Instagram und Facebook zu finden. 

_akono ist ein junger, unabhängiger Verlag aus Leipzig, der zeitgenössische Prosa und Lyrik aus afrikanischen Ländern und der Diaspora verlegt. akono publiziert Romane, Kurzgeschichten und Gedichte und gibt Schreibenden ein literarisches Zuhause, die in ihren Werken aus afrikanischen Erzähltraditionen schöpfen, die Geschichte von afrikanischen Ländern neu erzählen, oder einfach nur gute Texte schreiben – ohne Ideen von Afrika repräsentieren zu müssen.

Der akono Verlag ist zu finden auf Instagram, Facebook und ihrer Webseite

–––

Übersetzung aus dem Französischen von Katharina Triebner-Cabald

Gestaltung und Design: Sandra Mawuto Dotou, Ricarda Löser

Portrait von: Nadir Mokdad (Instagram, Webseite)

–––

Die Übersetzung aus dem Französischen wurde mit Unterstützung der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia realisiert.

Die Veröffentlichung wird außerdem unterstützt durch das Förderprogramms des französischen Außenministeriums, vertreten durch die Kulturabteilung der französischen Botschaft in Berlin.

–––

◥ Im Oyoun ist kein Platz für Sexismus, Queerfeindlichkeit, Transfeindlichkeit, jegliche Form von Rassismus oder Diskriminierung wie antischwarzem, antimuslimischem Rassismus oder Antisemistismus. Dasselbe gilt für jede Art von gewalttätigem, aggressivem oder übergriffigem Verhalten. Oyoun bietet einen sicheren Raum für alle, ein offenes Forum für den Dialog und einen Ort, an dem wir uns gegenseitig unterstützen und füreinander einstehen. Wenn dich jemand oder etwas während einer Veranstaltung stört, wende dich bitte an ein Mitglied unseres Personals, das dafür da ist, dir zu helfen! Wenn du uns nach einer Veranstaltung eine Erfahrung mitteilen möchtest, schreibe uns bitte eine E-Mail (hallo@oyoun.de) oder sende uns eine anonyme Nachricht über unsere Website.

 

Details

Datum:
17. August
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Oyoun
Lucy-Lameck-Staße 32
Berlin, 12049 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Oyoun