Nour Yahya Hamza

„Infolge des Lebens in einer rechthaberischen und frauenfeindlichen Parteigesellschaft ist es für Frauen und konzeptionelle Minderheiten unter diesen Umständen schwierig, ihr Leben zu leben – Leidenschaft, Träume, Ehrgeiz sind Tabus, für die sie vor Gericht gestellt und getötet werden. Daher mein Interesse als eine der unterdrückten Frauen, das Patriarchat durch meine Arbeit als Azia-Modell zu bekämpfen, die ihr afrikanisches Schwarzsein verherrlicht und sie von diesen autoritären und traditionellen Zwängen befreit. Mein Körper ist meine Wahl und mein Geist ist frei.“

– Nour Yahya Hamza

Nour Yahya Hamza ist Feministin, die ihren Abschluss in Wirtschaft absolvierte und sich für die Entwicklung der Gemeinden im Sudan, insbesondere für Frauenfragen interessiert. Nour ist Teil des Baab-Kollektives

Links