Nour Yahya Hamza

„Infolge des Lebens in einer rechthaberischen und frauenfeindlichen Parteigesellschaft ist es für Frauen und konzeptionelle Minderheiten unter diesen Umständen schwierig, ihr Leben zu leben – Leidenschaft, Träume, Ehrgeiz sind Tabus, für die sie vor Gericht gestellt und getötet werden. Daher mein Interesse als eine der unterdrückten Frauen, das Patriarchat durch meine Arbeit als Azia-Modell zu bekämpfen, die ihr afrikanisches Schwarzsein verherrlicht und sie von diesen autoritären und traditionellen Zwängen befreit. Mein Körper ist meine Wahl und mein Geist ist frei.“

– Nour Yahya Hamza

Nour ist Teil des Baab-Kollektives

Links