Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wir singen unsere Lieder für den Frieden – Konzert für Solidaritat

28. Oktober 19:00 - 23:59

Academics for Peace lädt ein, ihre Kampagne “Grenzenlose wissenschaftliche Solidarität” zu unterstützen, die darauf abzielt, junge Wissenschaftler*innen in der Türkei zu unterstützen, die vom türkischen Staat zu Unrecht bestraft wurden und ihre Existenzgrundlage verloren haben, nachdem sie am 11. Januar 2016 die Friedenspetition mit dem Titel “Wir werden nicht Teil dieses Verbrechens sein!” unterzeichnet hatten. Unsere Kampagne beginnt mit einer Solidaritätsveranstaltung mit dem Titel “Wir singen unsere Lieder für den Frieden: Solidaritätskonzert” und besteht aus den Zeugnissen von Wissenschaftler*innen für den Frieden, Gesprächen, Live-Musik von Muhtelif, Farmagia und Ötekilerin Orkestrası sowie einem DJ-Auftritt von Barış Cengiz.

Tickets: Spende vor Ort

Biografien

Muhtelif, 2015 in Istanbul gegründet und heute in Berlin ansässig, spielt ein breites Spektrum an Musik in türkischer, griechischer, arabischer und armenischer Sprache, von traditionell bis populär, von den 70ern bis heute.

Farmagia besteht aus fünf Musikern, Enthusiasten des Genres, die eine Verbindung zu traditioneller und improvisierter Musik haben und Lieder aus der griechischen Tradition einfließen lassen.

Ötekilerin Orkestrası, ein in Berlin ansässiges Chorkollektiv, das Protest- und Volksmusik auf Türkisch und Kurdisch produziert.

Barış Cengiz in Istanbul geborene und in Berlin lebende Baris Cengiz ist nicht nur ein erfolgreicher House-DJ, sondern auch als Creative Director beim Maxim Gorki Theater Berlin tätig.

---

Die Veranstaltung wird aus Mitteln des Solidaritätsfonds der Hans-Böckler-Stiftung finanziert.

◥ Im Oyoun ist kein Platz für Sexismus, Queerfeindlichkeit, Transfeindlichkeit, jegliche Form von Rassismus oder Diskriminierung wie anti-Schwarzem, antimuslimischem Rassismus oder Antisemitismus. Dasselbe gilt für jede Art von gewalttätigem, aggressivem oder übergriffigem Verhalten. Oyoun bietet einen sicheren Raum für alle, ein offenes Forum für den Dialog und einen Ort, an dem wir uns gegenseitig unterstützen und füreinander einstehen. Wenn dich jemand oder etwas während einer Veranstaltung stört, wende dich bitte an ein Mitglied unseres Personals, das dafür da ist, dir zu helfen! Wenn du uns nach einer Veranstaltung eine Erfahrung mitteilen möchtest, schreibe uns bitte eine E-Mail (hallo@oyoun.de) oder sende uns eine anonyme Nachricht über unsere Website.

Details

Datum:
28. Oktober
Zeit:
19:00 - 23:59
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Oyoun
Lucy-Lameck-Staße 32
Berlin, 12049 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Oyoun