Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Firefly Women

29. August 20:00 - 22:00

5,00€ – 15,00€

Die Performance "Firefly Women" entfaltet feministische Träume und webt Utopien aus Solidarität in Zeiten der Unterdrückung. Zwischen Dokumentation und Fiktion folgt das Stück den Briefen zweier Frauen, die während der Citizenship Bill Proteste, die sich 2019 in ganz Indien ausbreiteten, zu Unrecht inhaftiert wurden.
Durch FIREFLY WOMEN ziehen sich Revolutionen auf den Straßen, Massenproteste und Hoffnung, die in dunklen Zeiten leuchtet wie Glühwürmchen.

Ticketkauf unten.

Preis: 5 - 15 €

–––

Über die Künstler*innen: 

_Manjari K ist eine in Delhi ansässige Performerin, Regisseurin und Lehrerin. Sie ist Absolventin der DUENDE School of Ensemble Physical Theatre (2015) und hat einen Master-Abschluss von der School of Arts & Aesthetics, Jawaharlal Nehru University. Ihre Arbeit widmet sich der Erforschung des Inkongruenten, Fragmentarischen, Störenden, Unpassenden und Unbeholfenen in Theater und
Live-Performance. Sie interessiert sich für die Koexistenz verschiedener Formen, Muster und Sprachen von Bewegung und Sprache und für die Schaffung von Möglichkeiten für Überschneidungen und Parallelen. Geschlecht, Sexualität und Erinnerung nehmen in ihrer Arbeit einen besonderen Stellenwert ein.

Instagram

Facebook

_Priiya Prethora ist ein*e Performer*in, Bewegungskünstler*in und Videokünstler*in, der*die derzeit in Berlin, Deutschland, lebt. Als Absolvent*in eines MA in Movement Direction an der University of London hat sich Priiya auf eine Reise begeben, auf der die eigenen Wurzeln im sich bewegenden Körper und dem soziopolitischen Gedächtnis der Natur gefunden wurden. Priiya möchte neue Wege zur Organisation von Körper und Raum finden, in denen sich verschiedene Sprachen, Fiktionen, Erinnerungen und Identitäten fließend morphen können. Priiyas Projekt wurde von der RoughMix 2022 Residency des Magnetic North Theatre, Schottland, unterstützt.

Facebook

Webseite 

_Savita Rani ist Absolventin der National School of Drama (NSD), Neu-Delhi (2008), mit Spezialisierung auf Schauspiel. Sie arbeitet als Wissenschaftlerin, Schauspielerin, Regisseurin und Schauspieltrainerin im Theater. Kürzlich hat sie ihre Doktorarbeit an der Fakultät für Darstellende Künste der Universität Pondicherry mit dem Titel "A Study on Devised Solo Theatre in India" abgeschlossen. Sie wurde in Kampfkünsten wie Kalari und Tai Chi ausgebildet.

–––

◥ Im Oyoun ist kein Platz für Sexismus, Queerfeindlichkeit, Transfeindlichkeit, jegliche Form von Rassismus oder Diskriminierung wie antischwarzem, antimuslimischem Rassismus oder Antisemistismus. Dasselbe gilt für jede Art von gewalttätigem, aggressivem oder übergriffigem Verhalten. Oyoun bietet einen sicheren Raum für alle, ein offenes Forum für den Dialog und einen Ort, an dem wir uns gegenseitig unterstützen und füreinander einstehen. Wenn dich jemand oder etwas während einer Veranstaltung stört, wende dich bitte an ein Mitglied unseres Personals, das dafür da ist, dir zu helfen! Wenn du uns nach einer Veranstaltung eine Erfahrung mitteilen möchtest, schreibe uns bitte eine E-Mail (hallo@oyoun.de) oder sende uns eine anonyme Nachricht über unsere Website.

Details

Datum:
29. August
Zeit:
20:00 - 22:00
Eintritt:
5,00€ – 15,00€
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Oyoun
Lucy-Lameck-Staße 32
Berlin, 12049 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Oyoun

Karten

Die unten stehende Nummer beinhaltet Karten für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Karten kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Kartenanzahl verändert werden.
Ticket (29.8., 5, FF)
5,00
64 verfügbar
Ticket (29.8., 10, FF)
10,00
64 verfügbar
Ticket (29.8., 15, FF)
15,00
64 verfügbar