Midweek Spotlight  

Alhousseini Anivolla live im Oyoun

Alhousseini Anivolla ist ein Desert Blues Gitarrist und Komponist aus Niger. Alhousseini war Teil der Tinariwen Bewegung und hat als Hauptsänger und Gitarrist der Nomad Blues Band Etran Finatawa einen beachtlichen Ruf gewonnen.

Alhousseini gehört dem Kel Tamashek Volk an, ist in der Sahara geboren und aufgewachsen, bereiste die Welt und ist nach Berlin umgesiedelt. Er repräsentiert das reichhaltige kulturelle Erbe der Nomadenvölker von Niger seit seinen frühen Anfängen überall auf der Welt.

Er veröffentlichte sein Solo Debut ‘The Walking Man’, einer der ’10 besten Desert Blues‘ Alben laut Songlines magazine. Daraufhin kam das Album ‘Osas – It’s time!’ mit seinem Berliner trio Projekt Anewal. Die Sydney Morning Herald lobte seine “glorreiche wiederkehrende traditionelle Musik gemischt mit einer der poliertesten und schönsten elektrischen Gitarre vorstellbar.“

“Afropentatonism“, Alhousseini’s Kollaboration mit Girum Mezmur wurde im Juli 2020 veröffentlicht.

ÜNTERSTÜTZT DIE KÜNSTLER*INNEN

Kauft ihre Musik, checkt ihre Links oder spendet.

Alhousseini Anivolla: Facebook, Instagram