Rongin Shagor

Endlich online! Nach Monaten des Denkens, Planens, Programmierens und Kuratierens ist www.ronginshagor.com seit dem 13.11. offiziell online. Die digitale Plattform steht im Zentrum der gleichnamigen künstlerischen Auseinandersetzung um das Gedicht “community” der Afrodeutschen Dichterin und Aktivistin May Ayim, deren Werk auch unsere Arbeit inspiriert und prägt. Ausgehend von besagtem Gedicht hat eine Reihe multidisziplinärer Künstler*innen Antworten in verschiedenen Medien formuliert, die nun auf der Website abrufbar sind. Gleichzeitig lädt die digitale Plattform dazu ein, selbst eine künstlerische Antwort zu formulieren, die sich entweder direkt auf Ayims Gedicht oder eine der bereits veröffentlichten Antworten bezieht und so zum künstlerischen Kettenbrief beiträgt.

www.ronginshagor.com
Mightier Than a Trampled Flower
Illustration artwork „Ishtar and the Mightier Flowers“ by Dariushka Alexander.

Mightier than a Trampled Flower

Frauen* in (Nach-)Kriegszeiten, Entmystifizierung des Frau*seins und queer*feministische Allianzen

Der zweite kuratorische Schwerpunkt von Oyoun ist ein Zeugnis für Frauen* in Kriegen, gegen die marginalisierende Geschichtsschreibung. Es beleuchtet die Kämpfe von Frauen*, deren Chroniken mit der Kolonialgeschichte und der dekolonialen Bewegung verwoben sind: Frauen* in Brasilien inmitten des allgegenwärtigen Femizides, Widerstandskämpferinnen* im algerischen Unabhängigkeitskrieg und “Trostfrauen”, die Überlebenden der sexuellen Versklavung durch die kaiserliche japanische Armee.

Zahlreiche Darstellungen von Frauen* im Krieg sind symptomatisch für patriarchalisch-koloniale Unterdrückung. Mightier than a Trampled Flower dekonstruiert die Fetischisierung einer „zertrampelten Blume“- zerbrochen und fragil, aber immer noch hübsch und weich, setzt sich mit der Genderbinarität in unserer Sprache auseinander und fordert das Frau*sein in die Hände von Kämpferinnen* zurück.

Der Schwerpunkt startet im April 2022 mit dem Projekt AS* PAPANGUS von der afro-brasilianischen Künstlerin Bruna Amaro.

women* in (post-)war, demystifying woman*hood and queer-feminist alliance

The second curatorial focus of Oyoun is a witness to women* in wars and against the history-making that is neglectful of experiences of the marginalized. It sheds light on the struggles of women*, whose chronicles are entangled with colonialism and decolonial movements, such as: women* in Brazil facing the threat of pervasive femicide, women* resistance fighters in the Algerian War of Independence, and “comfort women”, the survivors of forced sexual slavery by the Imperial Japanese Army.

Numerous representations of women* in wars are symptomatic of patriarchal-colonial oppression. Mightier than a Trampled Flower deconstructs the fetishization of “a trampled flower” – broken and fragile but still pretty and soft, while tackling the gender binary embedded in our language and reclaiming woman*hood in the hands of women* fighters.

The public program launches on April 30 with the project AS* PAPANGUS by the Afro-Brazilian artist Bruna Amaro.

more information
 

EVENTS

Poetry Meets JAZZ & Vortex Special

Oyoun Lucy-Lameck-Staße 32, Berlin

The Poetry Meets Series is starting off the year with a plethora of good news. “Poetry Meets Jazz“ is back for its 3rd iteration with exceptional soul and jazz artist [...]

Life-Drawing Club

Oyoun Lucy-Lameck-Staße 32, Berlin

The Art-Expression Life-Drawing Club is back in Berlin! Every month Art-Expression Studios will host at least one Life-Drawing session in the last week of every month at Oyoun. Come and [...]

QAD (Queer Analog Darkroom) Get together

Oyoun Lucy-Lameck-Staße 32, Berlin

The Queer Analog Darkroom (QAD) is finally opening the doors to the community for its first get together here at Oyoun! Since accessing and practicing analog photography has its limits [...]

 

News + Highlights

 

Notizen

Kontakt aufnehmen

Hast du eine Frage oder Idee zu Konzept, Programm oder Kooperationen? Dann schreib uns gern eine Nachricht und wir melden uns kurzfristig bei dir. 

    Ich bestätige die Datenschutzerklärung.