Die künstlerische Arbeit von WAF im Rahmen unserer Lockdown Residency stellt einen unverfälschten und ehrlichen Akt der Selbstfürsorge dar – das Loswerden der Haare.

“Der Akt des Abrasierens meiner Haare war etwas, wonach ich mich schon lange gesehnt habe. Denn meine Haare als Frau, als Tunesierin, als Person of Color, die im Ausland lebte, auch als junges Mädchen, das sehr unter all diesen patriarchalischen Indoktrinationen über die Schönheit von Frauen und die erotische Seite der Haare und des Körpers und solche Dinge litt. Ich erreichte einen Punkt in meinem Leben, an dem ich mich wirklich erneuern wollte, und ich dachte, dass das Rasieren meiner Haare ein guter Weg wäre, das zu tun.” – WAF

 

Künstler*in: WAF
Titel: SHAVA
Jahr: 2020
Format: Video
Länge: 6:15 min

 

Links:

Instagram: @_w__a__f_
Facebook: WAF
Vimeo: WAF