Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Breaking Borders to Build Bridges: 20 years of Women in Exile“ – Buchpremiere + Lesung

28. Juni 18:30 - 22:00

Women in Exile laden zur Lesung (in englischer Sprache) und zur Feier ihres Buches "Breaking Borders to Build Bridges: 20 years of Women in Exile" ein, das im Juni veröffentlicht wird. Nach der Lesung wird es Zeit für Fragen aus dem Publikum geben. Moderiert wird die Diskussion von Napuli L.

Über das Buch:

Flucht und Migration sind in aller Munde, doch selten wird aus der Perspektive von geflüchteten Frauen* berichtet. Diese Publikation gibt den Stimmen Raum, die oft zum Schweigen gebracht werden: Stimmen, die aus 20 Jahren Erfahrungen und Kämpfen in einer selbstorganisierten Initiative von geflüchteten Frauen* sprechen. Sie ist aus unserem Herzen geschrieben, aus persönlichen Erfahrungen und politischen Kämpfen. "We Break Borders to Build Bridges" wurde von Women in Exile kollektiv verfasst und enthält verschiedene Beiträge von Mitgliedern der Gruppe, Freund:innen, Schwestern, Kindern und Unterstützer:innen. Es geht um Politik, feministische Selbstorganisation und intersektionale Identitäten in Form von persönlichen Essays, Erfahrungsberichten, Gedichten und Gesprächen.

Über Women in Exile: 

"Wir sind Women* in Exile, eine Initiative geflüchteter Frauen*, die 2002 in Brandenburg von geflüchteten Frauen* gegründet wurde, um für unsere Rechte zu kämpfen. Wir haben uns entschieden, uns als Gruppe geflüchteter Frauen* zu organisieren, weil wir die Erfahrung gemacht haben, dass wir geflüchtete Frauen* doppelt diskriminiert werden. Wir erfahren nicht nur die Folgen der rassistischen und diskriminierenden "Flüchtlingsgesetze" sondern werden zusätzlich als Frauen* diskriminiert. 2011 beschloss die Gruppe, Freundinnen ohne Fluchthintergrund aufzunehmen und wurde so zu Women* in Exile and Friends. 2012 begannen wir, ein Netzwerk von geflüchteten Frauen*, Gruppen und Einzelpersonen aufzubauen, die bundesweit mit geflüchteten Frauen* arbeiten."

Zeitplan: 

18:30h - Einlass
19h – 20:30h - Lesung + Diskussion (Moderation: @Napuli L.)
20:30h - ca. 22h - Musik 

Eintritt frei/Spendenbasis. 

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt. Keine Anmeldung erforderlich. Offen für alle Geschlechter. 

Women in Exile sind auf ihrer Webseite und Twitter zu finden. 

Bildcredits: Zoe Langer

 

Details

Datum:
28. Juni
Zeit:
18:30 - 22:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Oyoun
Lucy-Lameck-Staße 32
Berlin, 12049 Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Oyoun