Backbone

In der Ausstellung „Backbone“ verarbeitet der Künstler Mazen Khaddaj seine Beziehung zu seinem Vater. Wir sind sehr glücklich, eine so emotionale Ausstellung in unserem Haus gehabt zu haben.

Nach einem langen und schwierigen Kampf mit COVID19 kapitulierte sein Vater und verließ ihn im Alter von dreiundsechzig Jahren. Sein Tod war wie ein Erdbeben, das Mazens Realität erschütterte und ihn gebrochen zurückließ.

Die Ausstellung ist in drei Etappen geteilt.
Zum einen setzt sich Mazen mit sich selber und seinem Körper auseinander.
Im zweiten Raum thematisiert Mazen sein spätes outing und die Male davor, wo er das versucht hat.
Im letzten Raum nehmen wir Abschied von seinem geliebeten Vater Melhem Khaddaj