Lockdown Residency | Was bedeutet Self Care für dich?2021-01-12T18:37:59+00:00

Lockdown Residency

Lockdown Residency

Lockdown Residency

„Was bedeutet Self Care für dich?”

Diese Frage stellten wir die Künstler*innen und Kulturschaffende des Oyoun Curators* Lab – und riefen somit die Lockdown Residency ins Leben. Resilienz, Selbstbehauptung, Widerstand ist für Menschen marginalisierter Gruppen, wie u.a. Schwarze, queere, nicht-binäre, trans* Menschen, nichts Neues. Self Care – Selbstfürsorge – die absichtlich und aus eigener Initiative erfolgt – auch nicht. Positive Beziehungen, die aufmuntern und empowern sind ein Grundpfeiler dieser Resilienz. Ob künstlerisch, kulturell, psychosozial oder sozioökonomisch – mit der Fragestellung boten wir eine Plattform, losgelöst von Rahmen und Form(at)en, zu agieren. Wir haben den Teilnehmenden eine Summe X zur Verfügung gestellt, mit der sie einfach nur der Frage nachgehen können, was Selbstfürsorge bedeutet” Es entstanden 20 Kunstwerke – authentische, selbstreflektierte, intime künstlerisch erarbeitete Beiträge aus dem Home Atelier der Kurator*innen.

DIE WERKE

DIE GESPRÄCHE