Details
Start:

May 25 - 03:00 pm

End:

May 31 - 10:00 pm

Click to Register: https://www.eventbrite.de/e/oyounmov-stille-zellen-tickets-106638486584
Organizer

Oyoun - Kultur NeuDenken UG (haftungsbeschr.)

Website: https://www.eventbrite.de/o/oyoun-kultur-neudenken-ug-haftungsbeschr-29616521529
Venue

Wissmannstraße 32

Wissmannstraße 32, 12049 Berlin

Berlin, Berlin, DE, 12049

Filmstreaming und Q&A mit Regisseur | Oyoun Webseite

· Deutsch s. unten ·

▻▻▻ oyoun.mov feat. Stille Zellen ◅◅◅

at Oyoun Website Stream + Q&A with director Mohamed Nabil

👉🏽 ABOUT

For our oyoun.mov series we stream a film every week followed by a Q&A session with the filmmaker.

What happens with women in Moroccan prisons? Walls of concrete and silence are hiding a taboo, which is difficult to remove. The director Mohamed Nabil did everything to tell the story of Moroccan women’s prison. After many difficulties and two years of waiting for a filming permit, he and his team were finally able to enter this secret world.

In this inspiring and moving documentary, the protagonists are not only defined by their crimes, but tell the truth seen through their eyes. Interviews with former female prisoners unveil the unspeakable. The film raises provocative questions about the prison system and society in Morocco and offers remarkable pictures of inmates and prison staff.

📍LOCATION

Watch film stream on our website at www.oyoun.de/films

Password: SilentCellsMaster_2017

Tune in to Live Q&A on our instagram at https://www.instagram.com/oyounberlin/

#stayhome #staysafe 🎯

⏳ TIME

Stream

Monday, May 25th – Sunday May 31st 2020

Instagram Live Q&A with director Mohamed Nabil

Sunday, May 31st

Start: 19.00 h 🕑

🌈 REMEMBER

This event is free to attend and open to all – please support the artist(s), check out their links or donate. 💶

https://www.facebook.com/oyounberlin/

✏️ hallo@oyoun.de

___________///___________///___________///___________///_________

▻▻▻ oyoun.mov feat. Stille Zellen ◅◅◅

auf Oyoun Website Stream + Q&A mit Regisseur Mohamed Nabil

👉🏽 ÜBER

Für unsere oyoun.mov Serie streamen wir jede Woche einen Film und führen im Anschluss eine Q&A Session der Filmemacher*in.

Was geschieht mit Frauen in marokkanischen Gefängnissen? Hinter den Mauern aus Beton und Schweigen verbirgt sich ein nur schwer zu brechendes Tabu. Der deutsch-marokkanische Regisseur Mohamed Nabil leistete großen Einsatz, um die Geschichte des marokkanischen Frauengefängnisses zu erzählen. Nach vielen Schwierigkeiten und zwei langen Jahren des Wartens auf eine Drehgenehmigung der marokkanischen Behörden, konnten er und sein Team schließlich diese geheime Welt betreten.

65 Minuten lang dokumentiert der Film mit starken und bewegenden Bildern was eine Gefängnisstrafe für Frauen in Marokko bedeutet. Die Protagonistinnen werden nicht nur über ihre Verbrechen definiert, sondern haben die Möglichkeit das Erlebte aus ihrer Perspektive zu erzählen. Interviews mit ehemaligen Inhaftierten ermöglichen das allzu oft “Unaussprechliche” in Stille Zellen zu reduzieren. Der Film wirft provokante Fragen über die Institution des Gefängnisses und die Gesellschaft in Marokko auf und zeigt bemerkenswerte Bilder vom Leben hinter Gittern.

📍STANDORT

Streamt den Film auf unserer Website: www.oyoun.de/films

Passwort: SilentCellsMaster_2017

Schaltet zum Live Q&A auf unserem Instagram: https://www.instagram.com/oyounberlin/

#bleibtzuhause #bleibtgesund 🎯

⏳ ZEIT

Stream

Montag, 24. Mai – Sonntag, 31. Mai 2020

Insta Live Q&A mit Regisseur Mohamed Nabil

Sonntag, 31. Mai

Start: 19.00 Uhr 🕑

🌈 GUT ZU WISSEN

Diese Veranstaltung ist kostenlos und für alle zugänglich – bitte unterstützt die Künstler*innen, besucht ihre Seiten oder spendet 💶

https://www.facebook.com/oyounberlin/

✏️ hallo@oyoun.de